„Wir wurden zuletzt überrannt, es hat tumultartige Zustände gegeben.“

Gundi Heuschen, medizinische Leiterin der Impfstelle des Kreises