Archivierter Artikel vom 26.08.2018, 15:37 Uhr

„Wir sollten uns bei der Wortwahl in Acht nehmen.“

Das hält der langjährige Landtagsabgeordnete Carsten Pörksen in der Asylpolitik für geboten.