Archivierter Artikel vom 03.09.2018, 17:31 Uhr

„Wir sind noch 100-prozentig im Kostenrahmen und werden versuchen, die touristische Entwicklung auf den Weg zu bringen.“

Ortsbürgermeisterin Rita Hirsch zu den weiteren Maßnahmen, die in der Burg Wernerseck noch notwendig sind