Archivierter Artikel vom 24.10.2018, 16:21 Uhr

„Wir haben uns entschieden, alle Krankentransporte, die ärztlich verordnet wurden, weiterzuführen.“

So fasst Pressesprecher Philipp Köhler die Haltung des DRK zusammen.