Archivierter Artikel vom 27.03.2019, 16:31 Uhr

„Wir haben selbst ein Pferd, das sehr viele Pferdeäpfel produziert, und so kam ich auch sehr gut an die ,Rohstoffe'.“

WTG-Schüler Luciano Bökle