Archivierter Artikel vom 19.09.2019, 16:30 Uhr
Plus

Wie verkraftet die Mannschaft das Pokal-Aus? Am Sonntag kommt der SV Mehring

Viel Zeit zum Wundenlecken bleibt dem Fußball-Rheinlandligisten Ahrweiler BC nach dem Pokal-Aus in Emmelshausen nicht, am Sonntag wartet gleich die nächste Herausforderung in der Meisterschaft: Ab 14.30 Uhr ist der SV Mehring im Apollinarisstadion zu Gast, der für Trainer Jonny Susa zu den „fünf, sechs besten Mannschaften der Liga“ zählt. Er selbst habe mit der Niederlage am Mittwoch im Hunsrück keine Schwierigkeiten: „Dazu hat die Mannschaft zu stark gespielt, darüber habe ich mich sehr gefreut“, sagt er. Speziell auch über den Umstand, dass sie defensiv sehr stabil gestanden hat – und das in einem neuen, extra für dieses Spiel kurzfristig einstudierten 5-3-2-System. „Aber für die Mannschaft tut es mir natürlich leid, so auszuscheiden“, sagt Susa. Speziell Niklas Röder, der nach starker Partie mit dem letzten Elfmeter an TSV-Torwart Jonas Börsch gescheitert war, musste getröstet werden.

Lesezeit: 1 Minuten