Archivierter Artikel vom 14.05.2021, 08:12 Uhr

Wie Crowdfunding funktioniert

Crowdfunding bezeichnet eine Finanzierung, bei der viele Geldgeber mit kleinen Summen ein Projekt finanzieren. Es gibt Varianten für Crowdfunding, das mit Schwarmfinanzierung übersetzt werden kann. Beim investierenden Crowdfunding erhalten die Geldgeber Anteile am Projekt.

Dann gibt es die verleihende Variante, bei der viele Geldgeber einem Projektinitiator kleine Summen vorstrecken und später zurückerhalten. Und es gibt das Spenden-Crowdfunding. Hierbei unterstützen Menschen ein Projekt oder eine Initiative mit einer Geldspende, ohne dafür eine materielle oder finanzielle Gegenleistung zu erhalten. Ein Beispiel hierfür ist die Solidarische Unterstützungskasse.