Archivierter Artikel vom 09.04.2018, 15:39 Uhr

Wer hinter „Spirit of Music“ steckt

Das sind die Musiker des ersten Konzertes aus der Reihe „Spirit of Music“: Aizhan Hilgert alias Janique legt ihren musikalischen Schwerpunkt als Sängerin auf Jazz und Lounge-Musik; die studierte Sprachlehrerin für Russisch und Kasachisch hat eine Gesangsausbildung in Moskau gemacht. Johannes André hat ein klassisches Gitarrenstudium sowie einen Meisterkurs in Jazzgitarre absolviert. Seine Frau Sylvia Mel-André hat Musik in Breslau studiert.

Sie spielt unter anderem als Soloflötistin im Symphonie-Orchester Oppeln. Unterstützt und musikalisch ergänzt wird das Trio von Schlagzeuger Igor Margolin, ebenfalls studierter Musiker, und Bassist Wolfgang Grüttner. Der Oelsberger Grüttner hat das Musizieren nicht an der Hochschule vertieft. „Aber er hat sein ganzes Leben eine Gitarre in der Hand gehabt“, bescheinigt ihm Gerhard Hilgert, Initiator der Musikreihe, ein hohes spielerisches Niveau. csa