Archivierter Artikel vom 13.11.2020, 15:57 Uhr

„Wenn ich nicht Koch geworden wäre? Dann wäre ich vermutlich heute Landschaftsarchitekt. Ich liebe es, etwas zu gestalten.“

Der Koblenzer David Weigang (34) hat sich vor gut dreieinhalb Jahren mit dem „Verbene“ in der Altstadt einen Traum erfüllt.