Archivierter Artikel vom 15.02.2018, 11:10 Uhr

„Wenn die Züge im Zweiminuten-Takt in die Weichen auf der Brücke einfahren, hat man das Gefühl, Unkel wird bombardiert.“

Anwohner Ralf Bauer