Archivierter Artikel vom 31.01.2018, 15:58 Uhr
Plus

Weitere Stimmen aus dem Stadtrat

In seiner mehr als 30-minütigen Haushaltsrede hatte der Stadtbürgermeister Miroslaw Kowalski zuvor einen ausführlichen Blick auf die Kassensituation der Stadt und bereits zurückliegende sowie künftig ins Auge gefasste Projekte gegeben. Sie endete mit dem Fazit: „Birkenfeld hat trotz fehlender Finanzen einen guten Stand erreicht. Wir haben auch keine Misswirtschaft betrieben, sondern in die Daseinsvorsorge und Weiterentwicklung des Gemeinwesens investiert. Denn sonst hätten wir den Anschluss verpasst und ein großer Imageverlust wäre eingetreten.

Lesezeit: 3 Minuten