Archivierter Artikel vom 16.06.2021, 14:41 Uhr

Was ist ein Partenavia P 68 Observer?

Partenavia war ein italienischer Flugzeughersteller mit Sitz in Neapel, der 1998 Insolvenz anmeldete, und von der Firma Vulcanair übernommen wurde. Die ersten Maschinen der zweimotorigen Reihe P 68 wurden 1968 gebaut. Basierend darauf entwickelte der deutsche Flugzeughersteller Sportavia-Pützer Mitte der 1970er-Jahre einen Prototyp für Aufklärungs- und Beobachtungsflüge, den P 68 Observer.

Partenavia/Vulcanair stellten die Observer-Variante ab 1998 in Serie her. Die Salzburger Firma Forest Mapping Management GmbH (FMM) verfügt derzeit über zwei Maschinen der Reihe für die Dienstleistungen in ihrem Portfolio. „Die helikopterähnlich verglaste Flugzeugnase bei diesem Flugzeug ermöglicht einen einzigartigen Rundumeinblick in das Projektgebiet“, beschreibt FMM den Vorteil dieser Bauart für Befliegungen zur Aufnahme von Luftbildern.