Archivierter Artikel vom 14.11.2019, 15:13 Uhr

Was ist die Spielbankabgabe?

Die Spielbankabgabe ist eine Steuer, die von den Betreibern öffentlicher Spielbanken in der Bundesrepublik Deutschland zu entrichten ist. Die Höhe der Steuer richtet sich nach dem Differenzbetrag aus den Einsätzen und Gewinnen der Spieler, dem Bruttospielertrag.

Sie beträgt ungefähr 80 Prozent der Bruttospielerträge.