Archivierter Artikel vom 26.01.2017, 19:19 Uhr

Was im Vorfeld einer Veranstaltung alles zu tun ist

Einen beispielhaften Einblick in die umfangreichen organisatorischen Arbeiten, die eine Großveranstaltung mit sich bringt, gewährt Johannes Schmidt am Beispiel der kubanischen Tanzshow. Die Künstler reisten am Abend vor dem Auftritt an. Vereinbart war, dass für sie beispielsweise 33 weiße Handtücher und weiße Duschtücher in den Garderoben bereitliegen sollten.

Natürlich hatte Johannes Schmidt zuvor alle Vertragspunkte zu checken. „Man muss sich auch darum kümmern, dass die Rahmenbedingungen stimmen“, erzählt er. Dazu gehört zum Beispiel die Bestuhlung der Halle. Eine Veranstaltung muss im Vorfeld kalkuliert und beworben werden. Auch die Technik bringen nicht alle Künstler selbst mit – und nicht zuletzt wird auch geregelt, ob und wie die Künstler übernachten und verpflegt werden. Weitere Fotos von der kubanischen Tanzshow stehen im Internet unter der Adresse www.rhein-zeitung.de/ westerwald. bau