Archivierter Artikel vom 15.09.2017, 09:05 Uhr

„Was ich getan habe, gebe ich auch zu.“

Der 32-jährige Angeklagte räumt ein, gegenüber seiner früheren Lebensgefährtin gewalttätig geworden zu sein.

Er habe diese allerdings nicht vergewaltigt, was die Staatsanwaltschaft ihm vorwirft.