Archivierter Artikel vom 21.11.2017, 14:12 Uhr

„Was bleibt, ist mein Ärger über das Vorgehen, was das Vertrauen in die künftige Zusammenarbeit belastet.“

CDU-Fraktionschef Franz Varel in seiner Erklärung