Archivierter Artikel vom 06.10.2017, 17:25 Uhr

„Wanderer sollen ja näher an die Talsperre herangeführt werden. Und vielleicht schippert irgendwann auch mal ein Elektrobötchen über das Wasser.“

Umweltministerin Ulrike Höfken streifte bei ihrem Besuch in Katzenloch die touristische Nutzung der Steinbachtalsperre nur am Rande.

Allerdings löste sie mit diesem Ausspruch bei den Gästen großes Gemurmel aus.