Archivierter Artikel vom 05.09.2017, 14:29 Uhr

„Wahrscheinlich wurde er vom Sog eines vorbeifahrenden Zuges herumgeschleudert.“

Biga Kruse weiß nicht genau, wie sich der Schwan an der Zugstrecke verletzte