Archivierter Artikel vom 15.03.2021, 16:17 Uhr

Wahlbeteiligung gesunken

Bei der vorherigen VG-Bürgermeisterwahl 2016 war Amtsinhaber Peter Klöckner als einziger Bewerber angetreten. Mit 79,65 Prozent Zustimmung konnte er damals in seine vierte Amtszeit gehen, die er nun zum 30. September frühzeitig mit dem Eintritt in den Ruhestand beendet.

Die Wahlbeteiligung seinerzeit lag bei 70,89 Prozent und damit rund 7 Prozentpunkte über der Beteiligung bei der aktuellen Abstimmung – und das, obwohl hier zwischen zwei Kandidaten entschieden werden konnte. nh