Archivierter Artikel vom 28.04.2019, 20:36 Uhr

Vorbeugender Brandschutz

Neben Planung im Fall der Fälle ist für den Kreisfeuerwehrinspekteur Böcking auch der vorbeugende Brandschutz wichtig. Im Kreismuseum zum Beispiel mit seinen unersetzbaren Kunstgegenständen ist eine automatische Brandmeldeanlage geschaltet. Die verbindet sich im Ernstfall selbstständig mit der Leitstelle in Montabaur.

Sobald die Rauchmelder Alarm schlagen, wird die Feuerwehr sofort alarmiert und kann schnellstmöglich eingreifen. „Solche Anlagen sind Teil der Vorsorge und zum Beispiel in Seniorenheimen oder Krankenhäusern verbindlich vorgeschrieben“, erläutert Böcking. ago