Archivierter Artikel vom 28.05.2021, 17:51 Uhr

Voraussetzung für den Erhalt der Bundeswaldprämie

Wenn die Waldflächen eine Nachhaltigkeitszertifizierung haben, wird für jeden Hektar eine Prämie gezahlt. Eine weitere Voraussetzung ist, dass diese Zertifizierung mindestens zehn Jahre gehalten wird. In Niederwörresbach hat die Ministerin der Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen für insgesamt 8421 Hektar Wald Bewilligungsbescheide in Höhe von 842.211 Euro übergeben.

Klöckner sprach von einer massiven Zunahme an Zertifizierungen. Bundesweit seien bereits 904.000 Hektar zertifiziert. Insgesamt stehen in diesem Bundesprogramm 1,5 Milliarden Euro zur Verfügung. ni