Archivierter Artikel vom 27.02.2020, 18:44 Uhr

Vor der Hotel-Quarantäne zurück ins Naheland geflogen

Weiterer Corona-Verdacht: Das Hotel „Costa Adeje Palace“ der spanischen Kette H 10 auf Teneriffa war vor Tagen abgeriegelt worden – mit 1000 Gästen, zu denen zwei Bürger aus dem Kreis Bad Kreuznach gehörten. Einen Tag vor der angeordneten Quarantäne waren sie nach Hause geflogen, hatten sich aber im Naheland sofort in eine freiwillige Untersuchung und in Quarantäne begeben. Ergebnis: Beide Teneriffa-Urlauber sind gesund, waren nicht mit dem Corona-Virus infiziert.

mz