Archivierter Artikel vom 02.07.2017, 15:43 Uhr

Von wegen Ruhestand

Im Autohaus Schad war er jahrelang für Verkauf und Service verantwortlich. Das ist nun vorbei. Seit Freitag genießt Gunter Martini seinen wohlverdienten Ruhestand.

Zumindest in den kommenden Wochen. Die Beine hochlegen, das kann er sich allerdings nicht leisten, denn am 8.8. um 8 Uhr startet der 65-Jährige in München zur klassischen Alpenüberquerung: vom Marienplatz zum Markusplatz in Venedig. 550 Kilometer mit Anstiegen bis auf über 3000 Meter. 28 Tage wird Martini unterwegs sein und freut sich schon riesig auf das Abenteuer, besonders auf den Piz Boe, mit 3152 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Punkt auf dem Weg. Unvorbereitet sollte man diese Tour freilich nicht antreten. Von wegen Ruhestand ... ! gst