Archivierter Artikel vom 15.03.2020, 18:29 Uhr
Plus

Virologe rät: Ins Freie gehen und Flaschenbier trinken

Wegen der Coronavirus-Pandemie müssen sich die Menschen in Deutschland nach den Worten des Virologen Christian Drosten nicht von heute auf morgen zu Hause einschließen. „Wir haben jetzt im Moment in Deutschland noch nicht eine so hohe Infektionsdichte, dass man überall hinter jeder Ecke den nächsten Infizierten vermuten muss“, sagte der Wissenschaftler der Berliner Charité im NDR-Podcast. Bei Menschen, die momentan Symptome haben, ist derzeit immer noch wahrscheinlicher, dass eine Grippe oder eine normale Erkältungskrankheit dahintersteckt, betont er. „Natürlich kann man jetzt noch einkaufen gehen in den Supermarkt“, sagte Drosten. Hamsterkäufe hält er für Unsinn, dazu gebe es keinen Anlass.

Lesezeit: 1 Minuten