Archivierter Artikel vom 03.05.2019, 17:56 Uhr

Viele halfen der neuen „Lahnfacette“ auf den Weg

Der Dank von Tourismusförderin Sabine Ksoll und Bürgermeister Michael Schnatz galt allen Beteiligten:

Den Ortsbürgermeistern von Balduinstein (Marie-Theres Schmidt), Wasenbach (Reiner Schwarz), Steinsberg (Timo Reinhardt), Cramberg (Marion Meffert) und auch des außerhalb der Verbandsgemeinde Diez gelegenen Schönborn (Bernd Roßtäuscher) für die Bereitstellung kommunaler Wirtschaftswege; Mutter Meera als Privatwald- und Grundbesitzerin; Alwin und Reiner Hartmann sowie Revierleiter Günter Lenz; Dirk und Hanspeter Opel; Elli und Uwe Meffert für die Nutzung einzelner Wegepassagen und deren Herrichtung, teils auf eigene Kosten; den Revierleitern und der Forstamtsleitung des Forstamtes Aar-Einrich Johannes Betz, dem Forstamt Nastätten (Steffen Herzog und Manfred Trenkhorst) und dem Forstamt Lahnstein (Roland van der Rünstrat und Jonas Fröhlich); dem Eigentümer von Schloss Schaumburg, Bilgic Ertürk, und seinem Vertreter Halil Ege; und besonders den Wegepaten Manfred Dörner und Roland Puhl für die engagierte Suche nach neuen Pfaden und Erlebnispunkten.