Archivierter Artikel vom 26.08.2020, 16:31 Uhr

Verkehr wird weiträumig umgeleitet

Die Umleitung erfolgt weiträumig und ist in allen umliegenden Orten und an den Strecken ausgeschildert. Der Verkehr auf der L 267 von Selters nach Dierdorf wird über L 305 (Richtung Herschbach/Uww.) und B 413 geführt. Wer von Sessenhausen oder aus der Haiderbach in Richtung Marienrachdorf gelangen will, muss wegen der Sperrung der L 306 über Ellenhausen und Selters zur beschriebenen Umleitungsstrecke fahren.

Besonders groß ist der Umweg, wenn der Weg von Sessenhausen nach Dierdorf führen soll: Dann führt der Weg entweder über die offizielle Umleitungsstrecke oder über Deesen, Breitenau, Kausen und Stebach oder Großmaischeid ans Ziel.