Archivierter Artikel vom 27.11.2017, 15:18 Uhr

Übernahme der Schulträgerschaften

Im November 2012 übernahm der Rhein-Hunsrück-Kreis die beiden letzten verbliebenen Realschulen, Oberwesel und Rheinböllen, als Träger. Zuvor war die Trägerschaft der weiterführenden Schulen bei den jeweiligen Verbandsgemeinden angesiedelt, mit Ausnahme der Gymnasien, die zuvor schon in Trägerschaft des Kreises waren. 2009 hatte der Kreis die Trägerschaft der Realschule plus in Kirchberg, die ja mit dem Gymnasium eine Kooperative Gesamtschule bildet, übernommen.

Die Schule in Sohren-Büchenbeuren ging 2011 mit Erhalt einer Fachoberschule in Trägerschaft des Kreises über. Ab Sommer 2012 übernahm der Kreis auch die Realschule plus in Simmern sowie die weiterführenden Schulen in den Verbandsgemeinden Rheinböllen, St. Goar-Oberwesel und in der Stadt Boppard. tor