Archivierter Artikel vom 17.03.2020, 20:46 Uhr
Plus

Überall in Rheinland-Pfalz gründen sich lokale Nachbarschaftshilfen – eine Auswahl

Ohne Bücher geht es nicht, meint das Team der Katholischen Öffentlichen Bücherei in Holler im Westerwaldkreis und bietet ab sofort einen Bücherbringdienst an. Das zwölfköpfige Team rund um die Leiterin Hildegard Wiedenmann nimmt auf verschiedenen Kanälen, wie zum Beispiel Facebook, Bücherwünsche entgegen, aber auch telefonisch oder per E-Mail. „Einer von uns geht dann in die Bücherei und sucht die Bücher raus“, sagt Hildegard Wiedemann. Wenn eine gewisse Menge an Büchern zusammengekommen ist, fährt ein Teammitglied rund und verteilt den Lesestoff. Eine erste Runde startet am Donnerstag. Kontaktaufnahme ist per Telefon unter der Nummer 0151/271.434 34 oder per E-Mail an koeb@online.de möglich. skw

Von Langenscheid. Lesezeit: 2 Minuten