Archivierter Artikel vom 04.11.2018, 20:39 Uhr

TV Petterweil – TuS Holzheim 32:28 (15:9)

Petterweil: Bouali, Schneiker – Trouvain (2), Koch (1), Witzel (1), Pfeiffer (2), F. Koffler (3), Dänner (4/3), Flach (1), J. Koffler (9), Neuhalfen (1), Lange (1), Hitzel (4), Wassberg (4).

Holzheim: Linke, Steckel – Nink (5/3), Moos, Becker, Giebenhain (3), Lazzaro (7), Schneider, Wolfgram (1), Dettling, Grandpierre (2), Maximilian Schenk (2), Hien (4), Schwarz (5/4).

Schiedsrichter: Martin Risse/Marc Stroh (TV Weilburg/HSG Wettenberg).

Zuschauer: 150.

Siebenmeter: 4/3: 9/7.

Zeitstrafen: 0:1.

Disqualifikation: Marco Becker (TuS; 12., grobes Foulspiel).

Spielfilm: 6:0, 10:3, 11:6, 15:9 – 19:11, 22:14, 25:18, 29:24, 31:27, 32:28.

Nächste Aufgabe für die HSG: am Samstag, 18 Uhr, in Diez, gegen die TG Friedberg.