Archivierter Artikel vom 21.11.2021, 15:31 Uhr

TV Bad Ems – HSG Römerwall 30:25 (13:12)

Bad Ems: Schwerdt, Dalkner – Baldus (8/5), F. Schaust (6), J. Berges (1), A. Berges (1), Kind (1), Orth (6), Boinski (1), Schmitz (5), Herz, Waldgenbach (1).

Römerwall: Unkel, Weiß – D. Stuntz (2), Bednarz (1), Binnes, Cacic (1), Konder (7/2), P. Stuntz (4), Bönder (4), Klaes (2), Siedenkamp (4).

Schiedsrichter: Horst Häring/Volker Knopp (TV Bassenheim/HV Vallendar).

Zuschauer: 90.

Siebenmeter: 5/5:4/2.

Zeitstrafen: 3:3.

Besonderheiten: Disqualifikationen gegen Andreas Berges (Bad Ems, 21., Foulspiel) und Marvin Klaes (Römerwall, 37., Foulspiel).

Spielfilm: 3:2, 5:7, 8:10, 11:10, 13:12 – 15:15, 18:15, 21:18, 27:19, 30:23, 30:25.

Nächste Aufgabe für die Bad Emser: am Sonntag, 17 Uhr, beim SV Urmitz.