Archivierter Artikel vom 01.11.2021, 09:28 Uhr

TuS Rheinböllen – Sportfreunde Höhr-Grenzhausen 1:4 (1:2)

Rheinböllen: P. Henrich – Radic, Ric. de Sousa, Musa (76. Zander), Gass (65. Ballbach), T. Flesch, Klein (56. Weckmüller), Lenhard, Hankammer, Rott, Bittner.

Höhr-Grenzhausen: Klauer – Schauer, Blatt (61. Lötschert), Celik, Knopp, Czakert (81. Meyer), Bay, Gleich, Debrich, Sögünmez (84. Muß), Zöller.

Schiedsrichter: Boris Stoeber (Lahnstein); Zuschauer: 150.

Tore: 1:0 Lenhard (17.), 1:1 Schauer (25.), 1:2 Gass (Eigentor, 45.), 1:3 Zöller (59.), 1:4 Celik (77.).

Besonderheit: Gelb-Rot für Knopp (Höhr-Grenzhausen, 70.).

Nächste Aufgabe für Rheinböllen: am Sonntag (14.30 Uhr) beim FV Rübenach.