Archivierter Artikel vom 15.09.2019, 20:45 Uhr

TuS Rheinböllen – Cosmos Koblenz 0:0

Rheinböllen: Alexandrov – D. Flesch, Zander (70. Midjiyawa), Aquila, Acht, Radic, Vogt (65. Czarnecki), Hankammer, Poczkaj (83. Lenhard), O. David, Gubetini.

Von Nächste Aufgabe

Cosmos: Dreidoppel – Jeha (68. Ücgoz), Bürü, Kayaalp, Petrovici, Azis, C. Inal, Carman, Hilgert (54. Kerschbaum, 71. Dogan), O. Inal, Colling.

Schiedsrichter: Patrick Heim (Hohenstein).

Zuschauer: 80.

Besonderheit: Gelb-Rot für D. Flesch (Rheinböllen, 90.+2).

Nächste Aufgabe für Rheinböllen: am Freitag (20 Uhr) in Gering-Kollig bei der SG Elztal.