Archivierter Artikel vom 13.05.2018, 20:31 Uhr
Kirchberg: Jakobs (40

TuS Kirchberg – FC Metternich 3:4 (3:1)

Hammen) – Heimer, Reifenschneider, Daum (60. Bär), Sehn-Henn, Müller, Michel, Wild, Rieder, Sagel (76. Resch), Özer.

Metternich: Gerharz – Kühl-Decker (65. Weis), Wans, Fiesel, Heyer, Wagner, Lommer (40. Foehl), Rittgen, Simsek, Schneid, Stieffenhofer.

Schiedsrichter: Jan-Hagen Engel (Monzelfeld).

Zuschauer: 105.

Tore: 1:0 Michel (4.), 2:0, 3:0 Heimer (6., 18.), 3:1 Rittgen (24.), 3:2 Stieffenhofer (54), 3:3 Wagner (70.), 3:4 Heyer (72.).

Beste Spieler: Heimer – Stieffenhofer.

Besonderheiten: Rote Karte für Sehn-Henn (Kirchberg, 34.) wegen groben Foulspiels; Gelb-Rot für Jakobs (Kirchberg, 39.).

Nächste Aufgabe für Kirchberg: am Samstag (17.30 Uhr) bei der SG Mülheim-Kärlich II.