Archivierter Artikel vom 22.12.2019, 19:09 Uhr

TTC-Vorsitzender Frank Knopf übt starke Kritik an Anders Lind

Am Freitagabend beim 1:3 in Düsseldorf hieß es, Anders Lind habe Trainingsrückstand und fehle deshalb. Gegen den Post SV Mühlhausen sollte der hoch veranlagte, aber arg wechselhafte Däne dann wieder dabei sein, meldete sich aber am Sonntagmorgen mit gesundheitlichen Problemen ab. „Irgendwann ist die Geduld am Ende“, zeigte Grenzaus Vorsitzender Frank Knopf kein Verständnis für die Absage.

„Wenn ich spielen soll und stattdessen in meinem Zimmer sitzen und am PC zocken kann, dann passt das nicht. Da hilft es auch nichts, wenn hinterher Entschuldigungen kommen.“ Über die Weihnachtstage, so Knopf, müsse er sich Gedanken machen, wie es mit Lind weitergehen soll. ros