Archivierter Artikel vom 14.08.2021, 21:09 Uhr
Emmelshausen: Christ

TSV Emmelshausen – FC Karbach 0:6 (0:2)

Decker (83. Seis), A. Retzmann, Wolf – N. Kasper, Wißfeld, Bersch, Walther (72. T. Kasper) – Barry (46. Kanouté), Arbursu (77. Nass), Sidi Adda.

Karbach: Bauer – Kraft (55. Eberhardt), Peifer, Puttkammer – Hornetz, Otto (63. Denguezli), Göderz (67. Schink), K. Leidig, Fischer (75. Jannke) – Peters, Wilschrey.

Schiedsrichter: Patrick Simon (Alzey); Zuschauer: 500.

Tore: 0:1 und 0:2 Wilschrey (20./Foulelfmeter, 32.), 0:3 Otto (Foulelfmeter, 58.), 0:4 und 0:5 Eberhardt (65., 74.), 0:6 Wilschrey (76.).

Besonderheit: Rot für Luca Wolf (Emmelshausen) wegen Notbremse (57.).

Nächste Aufgabe für Emmelshausen: am Samstag (14.30 Uhr) beim FSV Salmrohr; für Karbach: am Samstag (15.30 Uhr) daheim gegen Alemannia Waldalgesheim.