Archivierter Artikel vom 15.02.2018, 14:44 Uhr

Tipps für eine sichere Fahrt durch den Winter

Die Bonner Polizei gibt Tipps, wie sich Autofahrer auf winterlichen

Straßen verhalten sollten:

  • Bei Schnee- und Eisglätte sind Winterreifen mit dem Alpine-Symbol unverzichtbar (Bergpiktogramm mit Schneeflocke). Allwetter- oder Ganzjahresreifen (mit M+S-Zeichen) können bis 2024 genutzt werden. Winterreifen sorgen für einen kürzeren Bremsweg, der lebensrettend sein kann.
  • Vor der Fahrt den Schnee von Autodach und Motorhaube fegen: Sonst könnte der Schnee auf Front- und Heckscheibe geweht werden und die Sicht nehmen.
  • Beschlagene oder zugefrorene Scheiben freimachen: Wer nur ein Guckloch frei kratzt, riskiert einen Unfall und ein Bußgeld sowie Punkte in Flensburg.