Archivierter Artikel vom 29.06.2020, 06:00 Uhr
Plus
Mainz

Tempo 30: Drastische Geschwindigkeitsbegrenzung für Landeshauptstadt

Der 1. Juli wird die Verkehrslandschaft in Mainz grundlegend verändern: Als erste Stadt in Deutschland führt die Landeshauptstadt dann beinahe flächendeckend Tempo 30 in der Innenstadt ein – auch auf den Hauptverkehrsstraßen. Die Stadt argumentiert, damit könne sie ein Dieselfahrverbot in der Innenstadt verhindern, die Maßnahme bringe eine deutliche Reduzierung von Stickoxiden. Doch Experten sind skeptisch.

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 3 Minuten