SV Alemannia Waldalgesheim – Hassia Bingen 2:0 (2:0)

SV Alemannia Waldalgesheim: Patria – Manneck, K. Gänz (56. Braun), Fabr. Haas, Pauer, Siegert – Schmitt (56. J. Haas), Bilotta (71. P. Gänz), Wimmer – Gräff (76. Teodonno), Widera.

Hassia Bingen: Fabi. Haas – Hohns (73. Esmaieli), Radschuweit, Roumeliotis, Neal – Neumann – Y. Haag (46. Yüksel), Yakut – Mukamba (61. Seo), Merkel, Amoako (46. P. Haag).

Schiedsrichter: Mroß (Niederfell).

Zuschauer: 350.

Tore: 1:0 Gräff (25.), 2:0 Schmitt (39.).

Gelb-Rote Karte: Yakut (44.).

Beste Spieler: K. Gänz, Pauer, Gräff, Wimmer, Manneck – Neal, P. Haag.

So geht's weiter: Am Mittwoch, 19 Uhr, treffen beide im Verbandspokal in Bingen aufeinander. In der Oberliga spielt der SVA am Samstag, 16 Uhr, bei den SF Eisbachtal, die Hassia erwartet um 15.30 Uhr Eintracht Trier.