Archivierter Artikel vom 31.07.2018, 16:43 Uhr
Plus

Sushi: Das kleine Einmaleins

Die einfachsten Sushis werden Makis genannt. Dabei werden Reis und Gemüse oder roher Fisch in ein Algenblatt geschlagen, zu einer Rolle geformt und in kleine Happen geschnitten. Es gibt sie etwa mit rohem Lachs oder Thunfisch, Gurke oder Avocado, Krebsfleisch oder Rettich.