Archivierter Artikel vom 30.10.2018, 18:13 Uhr
Plus

Statt Rüben wurden diesmal mehr als 200 Kürbisse geschnitzt

Die zehnte Auflage des Nassauer Rübenfestes musste ohne Rüben stattfinden. Nach dem trockenen Sommer gab es schlicht nicht genug Rüben zu ernten, als dass die Bauern wie in den Vorjahren einen großen Berg der Früchte zur Verfügung stellen konnten, aus denen die Kinder dann zu Hause lustige oder gruselige Laternen schnitzten. Stattdessen gab es viele gestaltete Kürbisse.

Lesezeit: 1 Minuten