Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt gegen Kroeger und Hager

Belastend auf das Verhältnis zwischen Bürgermeister und der Ersten Beigeordneten dürfte sich auch durch die sogenannte Dienstwagenaffäre um den Geron-Vorgänger Wolfgang Kroeger ausgewirkt haben. Dabei geht es um eine von Charlotte Hager unterzeichnete Vereinbarung zur privaten Dienstwagennutzung, die nicht gesetzeskonform sein soll. Weiterhin geht es um zu hohe Aufwendungen für die Dienstfahrzeuge und um Steuervergehen in diesem Zusammenhang.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net