Archivierter Artikel vom 26.01.2018, 16:43 Uhr
Plus

Spendenaktion: 68 000 Euro für Fahrradprojekt gesammelt

Seit drei Jahren setzt Thomas Paatz seine rege frequentierten Internetseiten auch zu karitativen Zwecken ein. Einmal jährlich sammelt er über eine Verlosung Geld für das Projekt „World Bicycle Relief“. Seit dem Tsunami im Jahr 2005 macht die Organisation Menschen in Entwicklungsländern mit Fahrrädern mobil und unterstützt sie so dabei, sich selbst zu helfen.

Um möglichen Spendern einen Anreiz zu bieten, organisiert Thomas Paatz jährlich eine große Verlosung. Bekannte Unternehmen stellen Sachpreise zur Verfügung, wie etwa ein Rad im Wert von 4300 Euro, Bike-Reisen, Ausrüstung oder Gutscheine. Im Lostopf, aus dem wöchentlich – im vergangenen Jahr waren es die vier Adventswochen – Gewinner gezogen werden landet jeder, der mindestens 10 Euro an die Organisation spendet. „Es geht darum, dass möglichst viele Leute teilnehmen“, sagt Paatz. Trotzdem gab es auch einige herausragende Einzelspenden, so zum Beispiel auch eine im mittleren vierstelligen Bereich. Insgesamt sammelte Paatz mit seinem Unternehmen herausragende 68.184 Euro und übertraf damit nochmal die Vorjahresspende von 67.447 Euro. det