Archivierter Artikel vom 09.03.2021, 21:17 Uhr
Plus

Sozialministerium weist Vorwürfe zurück

Das Sozialministerium weist Vorwürfe zurück, nicht rechzeitig die Überbelegung im Maßregelvollzug verhindert zu haben. Zuweisungen „sind weder steuer- noch vorhersehbar“. Die enorme Steigerung habe sich in den vergangenen drei bis vier Jahren aufgebaut.