Archivierter Artikel vom 31.03.2021, 18:40 Uhr

So votierten die Vereine

Für eine weitere Teilnahme am Wettbewerb um den Rheinlandpokal 2020/2021 haben folgende 35 Vereine votiert: SG Weitefeld, SG Müschenbach, SG Ahrbach, FC Karbach, TuS Koblenz, Rot-Weiß Koblenz, Ata Sport Urmitz, TuS Kirchberg, TuS Oberwinter, FV Rübenach, SG Rennerod, TuS Mayen, SG Emmerichenhain, VfL Hamm, SSV Heimbach-Weis, VfB Linz, SV Windhagen, VfB Wissen, SG Westerburg, TuS Immendorf, FV Engers, FSV Salmrohr, Eintracht Trier, SG Irsch, SG Zerf, SG Daleiden, SG Auw, SG Nusbaum, SG Ralingen, SG Mont Royal Reil, FV Morbach, SG Rascheid, FC Metternich, SG Mendig, FC Bitburg. Nicht mehr spielen wollen zwei Teams: TuS Montabaur und SG Ellingen.

han