Archivierter Artikel vom 14.02.2018, 15:17 Uhr

So setzte sich die Jury zusammen

Der Jury zur Auswahl des besten Ausstellungskonzeptes gehörten an:

Zweckverbandsvorsteher Frank Puchtler (Landrat Rhein-Lahn-Kreis), Begoña Hermann (Vizepräsidentin der ADD), Thomas Metz (Generaldirektor Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz), Werner Groß (Bürgermeister der VG Loreley), Armin Schaust (VG Loreley), Ursula Knabe (Initiative Baukultur für das Welterbe Oberes Mittelrheintal), Nadya König-Lehrmann (Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal), Prof. Markus Neppl, Prof. Heinz-Dieter Quack, Prof. Ulrike Kirchner, Prof. Guido Spars, Prof. Raimund Stecker (alle Fachbeirat des Zweckverbandes Welterbe Oberes Mittelrheintal) sowie beratend Stefan Dittrich und Frank Knabe vom Werkteam-Loreley, das 2014 den EU-weiten Wettbewerb zur Gestaltung des Landschaftsparks gewonnen hatte und die Umsetzung betreut. aj