Archivierter Artikel vom 21.08.2020, 16:35 Uhr

So könnte sich die Belastung für Bürger und Gewerbe auswirken

Entschieden ist noch nichts, doch gibt es bei einer neuen Struktur Gewinner und Verlierer. Nach ersten Modellrechnungen der Werkleitung könnten Besitzer von kleineren Grundstücken von der Änderung profitieren und Beiträge sparen. In etwa gleich bleibt die Belastung bei Haushalten mit einem mittelgroßen Grundstück.

Mehr zahlen müssten demnach Besitzer von großen Grundstücken. Auch bei Gewerbebetrieben an der Aar und im Einrich werde es Abweichungen zum Positiven wie zum Negativen geben. Zunächst wird beraten. Letztendlich darüber entscheiden wird der Verbandsgemeinderat. up