Archivierter Artikel vom 21.08.2017, 16:08 Uhr

So funktioniert es

Nach der Buchung wird das Auto mit einer Kundenkarte geöffnet. Der Kontaktpunkt befindet sich an der Windschutzscheibe. Der Schlüssel hängt an einem runden Datenchip im Handschuhfach. Auch die Tankkarte steckt in einer speziellen Halterung.

Nach dem Ende der Fahrt müssen Datenchip und Schlüssel in die Halterung zurückgesteckt werden, abgerechnet wird dann elektronisch. Zu den Kosten: Es gibt mehrere Tarifmodelle, die kürzeste Buchung beträgt eine Stunde. In Koblenz gibt es zur Markteinführung Sonderkonditionen. Mehr im Internet unter

https://aktion.book-n-drive.de/koblenz