Archivierter Artikel vom 29.12.2017, 12:17 Uhr

So funktioniert Crowdfunding

Das Wort Crowdfunding kommt aus dem Englischen – von „Crowd“, die Menschenmenge, und „Funding“, die Finanzierung. Gemeinsam finanzieren engagierte Unterstützer ein Projekt und erhalten dafür, gestaffelt nach ihrem Beitrag, ein Dankeschön.

Das Crowdfunding von Sarah Hulten findet sich unter www.ploppster.de/projects/plan-r-das-weinbergprojekt. Unter Telefon 0157/882.243 22 erhalten Interessierte weitere Auskunft über das Projekt und erfahren, wie sie es ohne Internetzugang unterstützen können. Weitere Infos gibt es auch unter www.sarah-hulten-weine.de