Archivierter Artikel vom 24.08.2020, 18:18 Uhr

Sicherheit der Besucher großgeschrieben

Natürlich ist der Schutz seines Publikums für die gesamte Crew des Lahnsteiner Theaters im Hinblick auf Corona ein wichtiges Thema. Um das Ansteckungsrisiko weiter zu reduzieren, hat die Leitung des Theaters gerade erst eine besondere technische Neuerung installiert: Im Saal ist neben der leistungsstarken Klimaanlage ein zusätzliches Filtergerät eingerichtet worden, das auch vom Robert-Koch-Institut (RKI) empfohlen ist. Dieses siebt rund 90 Prozent aller Aerosole aus der Luft heraus.

Diese Schutzmaßnahme ist natürlich kombiniert mit den üblichen Sicherheitsvorkehrungen wie Masken bei Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten. Auch auf die Abstände wird im Saal geachtet. „Damit die Maßnahmen aber nicht zu sehr nerven, haben wir sie in ein Gesamtkonzept eingebaut“, weiß Oliver Grabus zu berichten. „Dabei werden die Besucher schon am Eingang aufgenommen und humorvoll zu den Plätzen geleitet.“ Mehr wollte er noch nicht verraten. df