Archivierter Artikel vom 20.10.2019, 14:26 Uhr

SG Nievern/Arzbach – Spvgg EGC Wirges 6:4 (2:2)

Nievern/Arzbach: Fechtner – Ziegert, Deusner, Werner, Lauterbach (46. Kap) – C. Schupp, Hoffmeyer – B. Schupp, Panny (82. T. Turan), F. Schupp (72. Waldorf) – Simek.

Wirges: Pickartz – Altin (62. Görg), Romes, Krimbel (46. J. Schmidt) – Wengenroth, Klöckner – Kerch, Kanoute (46. Sturm), Severin – Korkmaz, Roehrig.

Schiedsrichter: Boris Stoebner (Lahnstein).

Zuschauer: 90.

Tore: 0:1 David Röhrig (1.), 1:1 Jonas Simek (8.), 1:2 Dama Kanouté (9.), 2:2 Jonas Simek (44.), 3:2 Christoph Schupp (52.), 3:3 Mirko Kerch (54.), 4:3 Darius Werner (56.), 5:3 Jonas Simek (58.), 5:4 David Röhrig (81.), 6:4 Timo Hoffmeyer (88.).

Besonderheiten: SG-Torwart Michel Fechner hält Foulelfmeter von David Röhrig (32.), Rote Karte gegen den Wirgeser Mirko Kerch wegen groben Foulspiels (65.).